↑ Zurück zu Coaching

Coaching FAQ

Sie befinden sich im Bereich Coaching FAQ. Hier finden Sie Antworten auf die Fragen

  

  • Was ist Coaching?

  • Was ist der Nutzen von Coaching?

  • Was beinhaltet Coaching? 

  • Welche Arten von Coaching gibt es? 

  • Wann ist Coaching sinnvoll? 

  • Wie verläuft der Coaching-Prozess bei TARA Coaching und Training? 

  • Was sind die Coaching-Schwerpunkte von TARA Coaching und Training?

 

Was ist Coaching?

Coaching ist professionelle Unterstützung im Umgang mit Situationen, die als herausfordernd, unangenehm oder konfliktbehaftet empfunden werden. Häufig bezieht es sich auf den beruflichen Kontext oder auf das Spannungsfeld, welches aus dem Zusammenspiel von beruflichen und privaten Rollen und Konstellationen entsteht.

 

In der Regel findet Coaching im Rahmen einer Zweierbeziehung zwischen dem Berater (=Coach) und dem Klienten (=Coachee) statt. Es gibt jedoch auch Formen des Coaching, bei denen der Coaching-Prozess Organisationsteile wie z.B. Gruppen und Teams, ganze Abteilungen oder mitunter sogar ganze Organisationen umfasst.

 

Im Fall von Einzelpersonen stellt Coaching die professionelle Begleitung in bestimmten beruflichen oder auch privaten Lebenssituationen dar, in welchen der Coach den Coachee auf systematische Weise unterstützt, eigene Wunsch- oder Zielvorstellungen zu entwickeln und zu erreichen.

 

Coaching ist grundsätzlich ziel-, lösungs- und wertorientiert. Es basiert auf der Einhaltung von ethischen Grundsätzen und auf einer Beziehung zwischen Coachee und Coach, die durch gegenseitige Wertschätzung, Achtung und Vertrauen gekennzeichnet ist.

 

Der Nutzen von Coaching

Coaching zielt darauf ab, dass der Coachee neue Wahlmöglichkeiten erhält, die seinen persönlichen Handlungsspielraum in bestimmten Situationen des beruflichen oder privaten Lebens erweitern. Dieses kann sich beispielsweise darin äußern, dass der Coachee im Rahmen des Coaching-Prozesses neue Sicht- und Denkweisen entwickelt, aus denen sich neue Optionen im Bereich der Karriere, der Freizeitgestaltung oder der Entwicklung von persönlichen Beziehungen ergeben. In Organisationen resultiert Coaching häufig darin, dass Energien gebündelt, Synergien genutzt und Prozesse effizienter gestaltet werden.

  

Der Inhalt von Coaching

Der Coaching-Prozess beginnt mit der Erfassung der Ausgangssituation des Coachees (= Ist-Zustand) mit anschließender Ermittlung oder Erarbeitung von Coaching-Zielen (= Soll-Zustand). Diese werden anhand definierter Kriterien überprüft und in Etappenziele unterteilt. Mit gezielten Fragen, Reflektionen und Interventionen des Coaches werden mögliche innere oder äußere Hindernisse identifiziert, die der Zielerreichung möglicherweise noch entgegenstehen, sowie Möglichkeiten und Ressourcen erarbeitet, um diese harmonisch aufzulösen. In Abständen wird ein Soll-Ist-Abgleich bezüglich des Erreichungsgrades der Etappenziele vorgenommen und die weitere Vorgehensweise angepasst. Nach Eintreten der erwünschten Veränderung erfolgt eine Vorschau, ob diese die ausreichende Tragfähigkeit für zukünftige Aufgaben besitzt.

  

Die Arten von Coaching

Die häufigste Form des Coaching ist das Einzel-Coaching, womit die klassische Zweierbeziehung zwischen Coachee und Coach gemeint ist. Vor allem im beruflichen Kontext kann dieses entweder am Arbeitsplatz des Coachee (In-House) stattfinden, oder im geschützten Rahmen einer Coaching-Praxis.

 

Eine erweiterte Form des Coaching im privaten Kontext ist das Paar-Coaching (engl. Couple-Coaching), wobei es in erster Linie darum geht, persönliche Beziehungen zu klären und Wege zu finden, diese harmonischer zu gestalten.

 

Darüber hinaus gibt es auch das Coaching von Organisationsteilen oder ganzen Organisationen. Hier geht es in der Regel darum, Veränderungsprozesse innerhalb der Organisation möglichst effizient und harmonisch zu gestalten. Ziel ist eine höhere Organisations-Effizienz und -Performance.

 

Im Systemischen Coaching werden dabei auch die vielen Resonanzvorgänge und Interaktionen berücksichtigt, die durch das Zusammenspiel von einzelnen Organisationsteilen, Gruppen- und Team-Mitgliedern ausgelöst werden.

 

Im Fall des Einzel-Coaching berücksichtigt das Systemische Coaching alle relevanten Mitglieder des „Systems“ des Coachee. Das bedeutet, dass die Beziehungen zu allen wichtigen Bezugspersonen des Coachee im Coaching-Prozess mit betrachtet werden.

 

Wann ist Coaching sinnvoll?

Das Merkmal von Coaching ist die professionelle Begleitung in bestimmten beruflichen oder auch privaten Situationen.

Daher kann man grundsätzlich sagen, dass Coaching immer dann sinnvoll ist, wenn man mit einer bestimmten Situation oder Konstellation im beruflichen oder privaten Kontext unzufrieden ist, und eine gewünschte Veränderung mit den bislang angewandten Methoden noch nicht oder nicht ausreichend gelungen ist. Im Organisationsbereich ist Coaching immer dann hilfreich, wenn Veränderungsprozesse möglichst effizient und harmonisch gestaltet werden sollen.

Auch kann es beispielsweise sinnvoll sein, Führungskräfte, die im Zuge von Out-Sourcing Betriebsteile übernehmen, in der Anfangsphase durch Coaching zu begleiten. Gleiches gilt für Mitarbeiter im Out-Placement-Prozess, denen durch Coaching die Neu-Orientierung erleichtert wird.

 

Der Coaching – Prozess

Der Coaching-Prozess bei TARA Coaching und Training gliedert sich in folgende Etappen:

Schritt 1

Sie nehmen mit uns Kontakt auf, entweder per E-Mail oder Sie rufen uns einfach an. Eventuell haben sie bereits Präferenzen, mit welcher bzw. welchem unserer Coaches Sie gerne arbeiten möchten. Gegebenenfalls schildern Sie uns bereits Ihr Anliegen in Kurzform.

Bei schriftlicher Kontaktaufnahme benötigen wir Ihre Kontaktdaten und rufen Sie zur Terminvereinbarung eines Erstgespräches zurück. Die Angabe eines Termins, an dem Sie gut zu erreichen sind erleichtert uns die Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Schritt 2 

Wir vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch. Während dieser Terminvereinbarung einigen wir uns auf die Modalitäten des Erstgesprächs, wie z.B. Ort, Kosten, etc. Das Erstgespräch kann in unseren Räumen in Nürnberg stattfinden oder an einem Ort Ihrer Wahl.

Schritt 3 

Sie lernen Ihren Coach persönlich kennen und führen gemeinsam das Erstgespräch. In diesem Gespräch schildern Sie Ihr Anliegen ausführlich. Ihr Coach klärt gemeinsam mit Ihnen die Modalitäten einer sinnvollen Begleitung oder Beratung in Bezug auf Ihr Anliegen. Dazu gehören z.B. Ort des Coaching, voraussichtliche Anzahl der Treffen, Zeitdauer und Zeitabstände zwischen den Treffen, Kosten des Coaching, die Art der Kontaktaufnahme und des Informationsaustausches, des Soll / Ist- Abgleiches, etc.

Schritt 4

Sie überlegen sich, ob Sie das Coaching mit uns durchführen möchten.

Schritt 5

Wir treffen eine Vereinbarung bezüglich des Coachings auf der Grundlage der im Erstgespräch besprochenen Modalitäten. Ihr Coach bringt das Prozess-Know How ein. Als Coachee bringen Sie Ihre Bereitschaft und Ihren Willen ein, Ziele zu definieren und zu erreichen.

Schritt 6 

Jetzt treffen Sie sich in den vereinbarten Abständen mit Ihrem Coach. Mit Unterstützung der coaching-typischen Fragen, Reflektionen und Interventionen definieren Sie Ihre Ziele, überprüfen diese anhand diverser Kriterien und legen anschließend Etappenziele fest. Auf die gleiche Art identifiziert Ihr Coach mit Ihnen mögliche äußere oder innere Hindernisse, die der Zielerreichung möglicherweise noch entgegenstehen, und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten und Ressourcen, um diese harmonisch aufzulösen. Auf diese Weise kommen Sie zu Ihrer eigenen Lösung. Im Coaching-Prozess überprüft Ihr Coach mit Ihnen kontinuierlich den Ist-Stand in Bezug auf die festgelegten Etappenziele und passen die weitere Vorgehensweise an.

Schritt 7

Wir führen ein Abschlussgespräch, betrachten den Prozess rückwirkend und überprüfen, ob die gewünschte Veränderung eingetroffen ist. Wir unternehmen eine Vorschau, ob die eingetretene Veränderung die nötige Tragfähigkeit für zukünftige Aufgaben besitzt und beenden das Coaching.

 

Coaching Schwerpunkte

Zielfindung und –Bestimmung, Klärung von Rollen und Rollenkonflikten, Stärkenprofil, Werte, Mobbing, Ängste, Reflexion, Burn-Out-Prävention und –Behandlung, Work-Life-Balance, Begleitung von Führungskräften bei Out-Sourcing, Unterstützung der Neu-Orientierung bei Out-Placement, Systemisches Coaching für Einzelpersonen und Organisationen